amp templates

Willkomen beim Netzwerk Schulentwicklung

Das „Netzwerk Schulentwicklung“ ist ein offener Zusammenschluss von Personen aus den Bereichen Schulentwicklung, Qualitätsentwicklung, Lehrer*innenbildung und Schulberatung in Theorie und/oder Praxis tätig sind. Die Mitglieder des Netzwerkes arbeiten in Schulen, Hochschulen, Lehrerbildungseinrichtungen, Schulverwaltungen, Schulministerien und Landesinstituten in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Südtirol, Ostbelgien und der Schweiz. Das Netzwerk wurde 1995 unter dem Namen „OE-Netzwerk“ am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der Universität Dortmund gegründet. Im Februar 2005, beim 19. Treffen des Netzwerkes wurde die Namensänderung von den Mitgliedern beschlossen. Mehr

Aktuelles

  • Die letzte Netzwerktagung (48) hat am 27./28. Februar 2020 im Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung (IZfB) der Universität Duisburg-Essen stattgefunden. Thema der Tagung war: "Kooperation, Unterstützung, Kontrolle? Zum Verhältnis von Schulaufsicht und Schulleitungen in der Schulentwicklung".  
  • Die  Materialien zur 48. Netzwerktagung haben wir soweit sie uns zur Verfügung stehen unter Tagungen zum Download bereit gestellt.
  • Die 49. Netzwerktagung wird aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie erst 2021 stattfinden. Informationen dazu werden wir zeitnah auf unserer Homepage bereit stellen.